Museo degli Affreschi

Museo degli Affreschi

Das Museo degli Affreschi (Freskenmuseum) befindet sich innerhalb der Abtei San Francesco al Corso, ein ehemaliges Kloster aus dem 13. Jahrhundert. Die ursprüngliche Kirche von San Francesco al Corso wurde tatsächlich 1230 errichtet und beherbergte im dazugehöigen Kloster eine Gemeinschaft von Franziskanerbrüdern. Nach der 1973 abgeschlossenen Renovierung der Kirche und des Klosters wurde das nach Giovanni Battista Cavalcaselle benannte Museum eingeweiht. In ihm sind aus Veroneser Gebäuden stammenden Freskenzyklen vom Mittelalter bis zum 16. Jahrhundert und Skulpturen aus dem 19.Jahrhundert ausgestellt. In der Kirche von San Francesco dagegen sind riesige Werke auf Leinwand aus dem 16. und 17. Jahrhundert zu sehen. Im Garten des ehemaligen Klosters befand sich schon seit Jahrhunderten ein antiker Sarkophag aus rotem Marmor. Völlig leer und unbedeckt wurde dieses Grabmal bereits Anfang des 14. Jahrhunderts als Bestattungsstätte der Julia verehrt. Schon früh kamen die Verehrer des berühmten Liebespaares, Romeo und Julia, ins Kloster um ihren Idolen nahe zu sein. Das Grabmal, so wie es heute bekannt ist, existiert jedoch erst seit dem Jahr 1937. Damals beschloss der damalige Leiter der Veroneser Museen Antonio Avena, dass dieser Ort die ideale Grabstätte der Heldin aus Shakespeares Tragödie abgibt. Wer möchte kann sich sogar in der Krypta beim Grab der Julia trauen zu lassen. Es werden dort regelmässig standesamtliche Hochzeiten durchgeführt.

Öffnungszeiten des Museo degli Affreschi

Dienstags-Sonntags 8.30-19.30 - Montags 13.30-19.30. Die Kasse wird um 18.30 Uhr geschlossen.
Eintrittskarte: Vollpreis € 4.50 – Ermäßigung: € 3.00 (Gruppen min. 15 Leute, Studenten von 14 bis 30 Jahre und Senioren über 60 Jahre) – € 3.00 (Schulgruppen, Junge von 8 bis 13 Jahre) - € 1.00 1er Sonntag des Monats (von Januar bis Mai und von Oktober bis Dezember) - Kostenlos mit Verona Card, für Kinder bis 7 Jahre und Behinderte.

Kombiticket Julias Haus und Julias Grab: Vollpreis 7€ und reduziert 5€.

Video Impressionen vom Museo degli Affreschi

Touren & Aktivitäten in Verona 

In Verona gibt es vieles zu entdecken - neben der Casa di Giulietta werden auch viele interessante Touren & Aktivitäten angeboten, de man hier online buchen kann. Vorteil, man kann diese auch kurzfristig wieder stornieren, wenn es nicht zeitlich nicht passt oder es regnet.
 

Weitere Alternativen bei Regentagen in Verona oder am Gardasee 

Wenn es mal regnet, muss man nicht gleich Trübsal blasen. Wie jeder See ist dieser bei schönen Wetter am Schönsten, aber es lässt sich noch einiges mehr rund um den Gardasee unternehmen. Hier einige Beispiele für Regenwetter Tage am Gardasee.
Casa di Giulietta

Casa di Giulietta
In der Via Cappello 23 findet man in einem Innenhof das berühmte Haus der Julia - die Casa di Giulietta....
Einkaufszentren und Outlets rund um den Gardasee

Einkaufszentren und Outlets rund um den Gardasee
AMO - Arena Museo Opera

AMO - Arena Museo Opera
Seit Juni 2012 beherbergt der Palazzo Forti, eines der wichtigsten Gebäude Veronas, das einzige Museum der Welt, das sich ausschließlich...
Museo Civico di Storia Naturale

Museo Civico di Storia Naturale
Das Naturhistorische Museum befindet sich im Palazzo Pompei in Verona. Der Palazzo Pompei alleine ist schon einen Besuch wert. Er...
Museo Mille Miglia - Oldtimer Museum in Brescia

Museo Mille Miglia - Oldtimer Museum in Brescia
Das Museo Mille Miglia wurde im Jahr 2004 gegründet und widmet sich einem der beliebtesten Oldtimer Rennen weltweit.Es befindet sich...
Museo di San Martino della Battaglia

Museo di San Martino della Battaglia
Am 24. Juni 1859, wurden die malerischen Hügel südlich des Gardasees, zum Schauplatz einer der erbittertsten Schlachten des 19. Jahrhunderts....
Museo dell'aeronautica - Luftfahrtmuseum Gianni Caproni in Trento

Museo dell'aeronautica - Luftfahrtmuseum Gianni Caproni in Trento
Das Museo dell’aeronautica Gianni Caproni, auf deutsch Luftfahrtmuseum Gianni Caproni, ist nach dem italienischen Luftfahrtingenieur und Unternehmer Giovanni Battista Caproni...
Galleria d’arte moderna Achille Forti

Galleria d’arte moderna Achille Forti
Die Galleria d’arte moderna Achille Forti ist ein Museum für moderne Kunst in Verona, die im Palazzo Forti untergebracht ist...
Museo di Castelvecchio

Museo di Castelvecchio
Castelvecchio war die Kastellburg der Scaliger in Verona. Cangrande II. della Scala ließ die Burg von 1354 bis 1356 errichten....
Museo Lapidario Maffeiano

Museo Lapidario Maffeiano
Das Museo Lapidario Maffeiano in Verona ist eines der ältesten archäologischen Museen in Europa. Es zeigt etruskische, griechische und römische...
Cantina Zeni e Museo del Vino - Weinmuseum in Bardolino

Cantina Zeni e Museo del Vino - Weinmuseum in Bardolino
Im Jahr 1991 entstand, auf einem Hügel über dem Dorf Bardolino am Gardasee, das Weinmuseum des Weingutes Zeni in Costabella....
Casa del Podestà in Lontano

Casa del Podestà in Lontano
Museo del Olio di Cisano di Bardolino - Ölmuseum

Museo del Olio di Cisano di Bardolino - Ölmuseum
Das Ölmuseum von Cisano ist das erste Olivenölmuseum Italiens. Es zeigt in 10 Räumen wie aufwendig und umfangreich die Ölproduktion...
Museo Archeologico al Teatro Romano

Museo Archeologico al Teatro Romano
Das Museo archeologico al teatro romano befindet sich oberhalb des Teatro Romano di Verona, in den Mauern des ehemaligen Kloster...
Museo d'Arte Moderna di Trento e Rovereto

Museo d'Arte Moderna di Trento e Rovereto
Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Trient und Rovereto (MART) besteht seit 2002 und gehört zu den bedeutendsten...
Top
X